Neukölln_Label_schwarz

Mein Neukölln

€ 17,00 inkl. MwSt.

Produktbeschreibung

Genau hier im hippen Viertel von Berlin – Reuter- Ecke Pflügerstraße – kam der Filmemacher Wolfgang Ettlich 1947 auf die Welt. Mit seiner Schwester und den Eltern wuchs der Filmemacher im Seitenflügel in einer Ein-Zimmer-Hausmeister-Wohnung auf. Der Vater war Autoschlosser, die Mutter Fabrikarbeiterin. Das bedeutete ein Leben in Arbeit.

Nach nun fast 50 Jahren kehrt der Wahl-Münchner, der 1968 von Neukölln nach München (Schwabing) zog, zurück in seine alte Heimat und macht einen Film über das Gestern und Heute, über sein Neukölln, das damals in den 50er und 60er Jahren ein klassisches Arbeiterviertel war.

Er stellt seine persönlichen Erinnerungen an „sein“ Neukölln dem heutigen gegenüber – es ist eine Spurensuche auf der Wolfgang Ettlich sich zurück an die Orte seiner Kindheit begibt, spannenden Menschen begegnet und erstaunliche Entwicklungen sowie Veränderungen seines Kiezes entdeckt.

Regie: Wolfgang Ettlich
Kamera: Hans Albrecht Lusznat
Ton: Diana Karle
Deutschland 2015, 45 min.
rbb